Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Gurkensuppe
Fisch / Nudelsalat
Kabeljaufilet
Salat im Glas
Currygeschnetzeltes
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


November 2009






Wenn ich gar keine Zeit habe, dann geht dieses Gericht ganz schnell. Immer auf Vorrat kaufen!

Vielen Dank!








Meinung Kochvideos

Gästebuch

Zutaten für 2 Personen:

Nudeln, vielleicht übrig gebliebene, egal welche
1 Glas saure Gurken
1 Glas saures Gemüse / Asiasalat, sauer eingelegt
Salatcreme light
1 Glas Champignons
1 Dose Erbsen
1 Dose Thunfisch
4 Alaskafilets
Zitrone
Salz
Pfeffer



Zubereitung:

Entweder kann man restliche Nudeln vom Vortag verwenden oder man kocht ein paar frische und lässt diese dann abkühlen.
Zu den Nudeln kommen dann die abgetropften Champignons, der Asiasalat, der abgetropfte Tunfisch, die Erbsen und noch ein paar geschnippelte, saure Gurken. Alles wird mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Danach kommen noch ein wenig Dill und die Salatcreme dazu.
Alles wird gut vermengt und abgeschmeckt.

Das Alaskafilet wird in eine heiße Pfanne gelegt, ein wenig gesalzen und gut angebraten.
Nun kann alles auf einem Teller angerichtet und der Fisch mit ein wenig Zitrone beträufelt werden.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Ines


Einkaufszettel:


Nudelsalat Fisch





Top