Ines´ Kochstudio
Geflügel
Hähnchen-Mangosalat
Hühnerfrikassee
Ragout fin
N-A-C-K-T
Putenbrust
Hähnchenpfanne
Gänsebraten
Putenkeule
Fleischgerichte
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


September 2007





Eines meiner Lieblingsessen. Einfach und lecker!

Vielen Dank!



Ich habe kein richtiges Foto, da es einer meiner ersten Videos war und ich noch nicht Fotos vorgesehen hatte. (Jedes mal vergesse ich zu knipsen. Kommt bald.)





Meinung Kochvideos

Gästebuch


Zutaten:

2 kg küchenfertige Hähnchen
Speckstifte
1 Rotkohl
Salz, Pfeffer
MargarineZwiebeln
Zucker/ Süßstoff
Essig
Möhren

Nelken, Lorbeerblatt

Apfel




Hähnchenpfanne


 Zubereitung:

Die Hähnchen werden in einen Bräter gelegt, dazu kommen ein paar Möhren und Zwiebeln.
Der Backofen wird auf 200 °C Umluft vorgegart und die Hähnchen müssen dann ca. eine Stunde erst einmal gegart werden.

Zwischendurch immer nach den Hähnchen schauen und eventuell etwas Wasser in den Bräter geben.

In der Zwischenzeit wird der Rotkohlkopf gewaschen, halbiert, dann geviertelt und in Streifen geschnitten.
Der Rotkohl wird mit ein wenig Wasser, Salz, Pfeffer, Essig und etwas Zucker in einen Topf gegeben und zum Kochen gebracht.
Die Speckstifte werden in etwas Butter angebraten. Der Speck wird zu dem Rotkohl gegeben und ein Apfel wird ebenfalls klein geschnitten und hinzugefügt. Man lässt das Rotkohl etwa eine halbe Stunde lang köcheln.

Nach einer Stunde werden die Hähnchen gedreht und nochmals für eine Stunde in den Backofen gegeben.


Nach der Stunde werden die Hähnchen entnommen und die Soße abgeschmeckt und angedickt. Ich habe eine Fettabschöpfkelle zum Entfernen der oberen Schicht.

Dann Klöse dabei...lecker.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Ines






Top