Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Paprikaschoten
Spaghetti Bolognese
Königsberger Klopse
Falscher Hase
Chili con carne
Kohlrouladen
Frikadelle a´la Ines
Gemüseauflauf
gefüllter Blumenkohl
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


März 2009






Seid kreativ und schmeißt nicht immer alles weg, nur weil ihr zu viel gekauft/gekocht habt. Wenn ihr das macht, dann geht es euch finanziell noch zu gut.

Vielen Dank!








Meinung Kochvideos

Gästebuch

Für 4 Personen:

Zutaten:

1 kg Hackfleisch
2 Eier
Soßen je nach Geschmack
Senf

Katenschinken
saure Gurken

Margarine
Käse
Chinakohl
Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Essig



Frikadelle.doc



Zubereitung:

Das Hackfleisch wird mit Salz, Pfeffer und Senf gewürzt. Danach kommen die Zwiebeln, das Paniermehl und die Eier dazu. Vermengen und zu einem kleinen Fladen formen.


Dann wird der Chinakohl gewaschen, klein geschnitten und mit Salz, Essig, Pfeffer und Süßstoff gewürzt. Der Chinakohl wird nun gekocht. In der Zwischenzeit wird der Katenschinken in der Pfanne ausgelassen und auch zu dem Chinakohl gegeben.


Danach werden die Frikadellen angebraten.
Ab und zu den Chinakohl umrühren.


Die Frikadellen könnt Ihr je nach Belieben nach dem Braten in eine Auflaufform geben und z.B. mit Resten der Soßen vom Grillen, mit Gurke und Käse belegen, danach noch ein wenig im Backofen überbacken lassen.
Zum Schluss könnt Ihr alles nett anrichten.


Lasst es Euch schmecken.

Eure Ines




Top