Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Paprikaschoten
Spaghetti Bolognese
Königsberger Klopse
Falscher Hase
Chili con carne
Kohlrouladen
Frikadelle a´la Ines
Gemüseauflauf
gefüllter Blumenkohl
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


November 2007








Lecker, lecker, lecker...Macht viel Weißkraut mit an die Soße! Das gibt die Abhebgarantie und ihr braucht zu Halloween kein Kostüm, weil alle wegrennen. Lach.

Ist das ein leckeres Essen...man man man, aber so viel Arbeit.







Meinung Kochvideos

Gästebuch

Für euch noch ein Zusatzvideo zur Unterhaltung. Schönen Helloweentag euch allen.



buuuuuuuuhhhhhhhh.......hihi....erschrocken?



Zutaten:

1 Weißkohlkopf
Gehacktes
Salz, Pfeffer
Kümmel
Senf
2 Eier
Paniermehl
Zwiebeln
Mondamin
Brühe




Kohlrouladen.doc


Zubereitung:

Das Gehackte bereitet ihr mit Salz, Pfeffer, Senf, Paniermehl, Eier zu und verrührt. Dann kocht ihr den Weißkohlkopf in einem großem Topf mit Salzwasser. Nicht lange, nur, dass die äußeren Blätter weicher sind. Diese trennt ihr dann ab. Dort hinein legt ihr die Fleischmasse und bindet die Rouladen mit den Zwirn zu.

Dann werden die Kohlrouladen in dem heißem Fett angeschmort. Das restliche, kleingeschnittene Kohl bratet ihr ebenfalls mit an. Dann gebt ihr Wasser dazu, Brühe, schmeckt noch mal ab. Zum Schluss macht ihr es sämig mit einer geriebenen Kartoffel oder Mondamin.

Die Kartoffeln werden 25 min in Salzwasser gekocht und dazu gereicht. Ich zerdrücke die Kartoffeln auf dem Teller und das ist wirklich lecker.

Lasst es euch schmecken!

Eure Ines





Top