Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Vegetarier
Bruschetta
Spargel-C-S-M Idee
Folienkartoffeln
Panierte Zucchini
Frische Waldpilze
Gefüllte Paprikaschoten
Pfannkuchen
Reibekuchen
Saure Eier
Spiegeleischnitte
Vegetarische Pizza
Panierter Blumenkohl
Blumenkohlsalat
Kohleintopf
Salate
Currygemüse mit Fisch
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


April 2012






Dieses Video habe ich bei den Fleischgerichten und bei euch eingestellt, denn ihr braucht nur das Geschnetzelte weg lassen und habt -zig verschiedene Essen. Probiert es mal aus. Die grüne Spargelsoße ist sooooooo lecker und soll gesund sein. Man sagt ja, rot/grün ist extrem gesund. Ich hoffe, ihr findet Ideen für eure Lieben. Einige haben dann die rote Soße mit Nudeln gegessen und Käse darüber. Also, ihr habt ein Buffet. :-)








Meinung Kochvideos

Gästebuch

Zutaten:

Pilz Spargel Champignonsoße

                                                                                  
Salz, Pfeffer

Spargel (TK, frisch oder aus dem Glas/Dose)
Reis/Nudeln
Milch/Sahne
Schmand
Brühe
Zitrone
TK Spinat
Champignons (frisch oder aus dem Glas/Dose)
Schnittlauch/Petersilie (frisch/trocken)



Mexikanische Soße-rot:

Salz, Pfeffer, Paprika, Öl
Zwiebeln
Reis/Nudeln
Pfannengemüse mexikanische Art
Passierte Tomaten
Tabasco
Schnittlauch/Petersilie (frisch/trocken)

Einkaufszettel:


Mexiko.doc


Mexiko.doc


Zubereitung:

Wir kochen das Salzwasser für den Spargel, Reis und für die Nudeln. Diese bereitet ihr so zu, wie es auf der Verpackung steht. Bei dem Tiefkühlspargel steht es ebenfalls drauf. Ich kaufe diesen sehr gern, denn er ist lecker und vor allem schon geputzt. Ihr Könnt natürlich, vor allem jetzt, den Frischen nehmen, aber die Zeit fehlt mir. 

Jetzt putzt ihr die Champignons und schneidet kleine Würfelchen. In einer beschichteten Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn der Spargel gar ist, schneidet ihr die Hälfte klein und gebt ihn mit zu den Pilzen in die Pfanne. Weiterhin füllt ihr mit Milch soweit auf, wie ihr zum Schluss Soße braucht. Mit Brühe würzen. Jetzt geben wir die tiefgefrorenen, kleinen Spinatwürfelchen mit Blubb dazu. Ihr könnt gern mit Sahne, Schmand oder Cremefin verfeinern. Nehmt soviel, wie ihr es möchtet. Ich kann euch versichern, die Soße ist sehr lecker. Probieren! 

Für die rote Soße bratet ihr das mexikanische Pfannengemüse an. Meistens ist es schon gewürzt. Ansonsten kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika scharf würzen. Eine Dose passierte Tomaten dazu geben und mit Tabasco abschmecken.  

Die Nudeln abgießen und heiß stellen, evtl. mit ein bisschen Öl mit der Hand durchmengen, damit sie nicht kleben. Den Reis ebenfalls heiß stellen. Wenn ihr gelben Reis möchtet, dann einfach Kurkuma (geschmacksneutral) mit an das kochende Salzwasser geben. Mehr Abwechslung.

Jetzt könnt ihr überlegen, welche Zutat ihr mit welcher Soße esst. Mit oder ohne Fleisch. Dieses Essen ist wunderbar für mehrere Personen geeignet und vor allem, wenn man nicht weiß, wer, was wie viel isst. 

Guten Appetit wünscht euch eure Ines und gutes Gelingen.






Top