Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Partyteller
Tote Oma
Spargelpfannkuchen
Schmorgurke
Bauernfrühstück
Deftiger Auflauf (Grill)
Überbackener Toast
Pizza
Kartoffelsalat
Gebratene Nudeln
Lasagne
Geschmorte Tomaten
Schweineleber
Dipps
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum







Dieses Gericht ist sehr günstig und geht wirklich schnell. Hier bei diesem Dreh war ich krank, heul.

Vielen Dank!








Gästebuch

Meinung Kochvideos

Zutaten für 4 Personen:

500g Jagdwurst oder Bierwurst

4 Zwiebeln

2 Dosen ganze Tomaten oder in der Saison frisch

1 Pkg. passierte Tomaten

Salz und Pfeffer

bisschen Zucker oder Süßstoff

Senf

mageren Bauchspeck

Petersilie





Gebratene Tomaten.doc


Zubereitung:

Ihr schneidet die Wurst in Taler und diese halbiert ihr nochmal. Dann kräftig anbraten und von beiden Seiten braun werden lassen. Das ist ein bisschen mühsam, denn die lassen sich so schlecht umdrehen. Den Bauchspeck schneidet ihr in dünne Scheiben, nicht zu klein und auch mit anbraten lassen. Nehmt eine beschichtete Pfanne, das geht am Besten. Ich nutze gern meinen Wok. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und ebenfalls dazu geben. Dann die Tomaten dazu. Wenn ihr frische geviertelte Tomaten verwendet, dann bitte kein Wasser daran geben, denn es kommt genug heraus. Ansonsten kauft ihr die aus der Dose, dort ist genug Saft dran.

Danach mit Salz, Pfeffer, bisschen Süßstoff und einen Löffel Senf würzen. Zum Schluss, aber, wenn es nicht mehr kocht, Petersilie in die Soße geben. Fertig!

Jetzt Salzkartoffeln und diese dann auf dem Teller zerdrücken. Lecker! Ich nenne das Matschen. Das Essen kostet euch dann ca. 7 Euro und ihr könnt 3 Tage essen. Ich nehme dabei sogar immer ab, obwohl ich richtig satt bin. Ich habe es auch schon mal mit Nudeln oder Reis probiert. Ist auch lecker, aber mit meinen Kartoffeln ist es am Besten.

Ich wünsche euch guten Appetit.

Eure Ines




Top