Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Hirtengulasch
Pilzgeschnetzeltes
Geschnetzeltes Allerlei
Schweinefilet
Gefülltes Schweinefleisch
Cordon bleu
Idee - Raclettereste
Rippchen
Sauerkrautgulasch
Rinderrouladen
Jägerschnitzel anders
Sauerbraten
Fleischtopf
Paniertes Schnitzel
Schweinebraten
Salzbraten
Zwiebelschnitzel
Kassler
Zwiebelfleisch
Schweinerouladen
Pilzgulasch
Schaschlik
Chinapfanne
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum







Damals beliebtes Schulessen in der DDR. Lecker!

Vielen Dank!







Meinung Kochvideos

Gästebuch


Zutaten für 8 Personen:

3 Eier

Senf

Paniermehl

1 Beutel Porree

Margarine

Salz, Pfeffer

1 Stück Jagdwurst





Jägerschnitzel.doc


Zubereitung:

Zuerst wird die Wurst am Stück in Scheiben geschnitten.
Dann werden 3 Eier auf einem Teller aufgeschlagen, mit Salz, Senf und Pfeffer gewürzt und verqirlt. Auf dem anderen Teller wird ein wenig Paniermehl verteilt.
Dann werden die Wustscheiben nacheinander in dem Ei und dann in dem Paniermehl gewendet.


Der Porree wird in einem hohen Topf mit heißer Margarine gegeben und mit Salz gewürzt.
Die Wurst wird in eine Pfanne mit heißem Fett gegeben und von beiden Seiten gut angebraten.


Der Porree wird kleiner gestellt und nochmal 10 Min. zum köcheln abgedeckt.


Dazu kann man Kartoffeln servieren. Über die Kartoffeln macht ihr ausgelassene Margarine mit Salz und Paniermehl gebraten.


Lasst es Euch schmecken.

Eure Ines





Top