Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Hirtengulasch
Pilzgeschnetzeltes
Geschnetzeltes Allerlei
Schweinefilet
Gefülltes Schweinefleisch
Cordon bleu
Idee - Raclettereste
Rippchen
Sauerkrautgulasch
Rinderrouladen
Jägerschnitzel anders
Sauerbraten
Fleischtopf
Paniertes Schnitzel
Schweinebraten
Salzbraten
Zwiebelschnitzel
Kassler
Zwiebelfleisch
Schweinerouladen
Pilzgulasch
Schaschlik
Chinapfanne
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


November 2007






Immer wieder ein leckeres Essen. Da habe ich ja viel gematscht, hihi.

Vielen Dank!







Meinung Kochvideos

Gästebuch

Zutaten für 2-4 Personen:

2 Schnitzel
2 Dose(n) Erbsen
Kartoffeln
Salz, Pfeffer
Margarine
3 Eier

2 Zwiebeln
Senf
ein wenig Mehl
Petersilie
Paniermehl



Zubereitung:

Zuerst werden die zwei großen Schnitzel geklopft und dann durchgeschnitten.
3 Eier werden auf einen Teller aufgeschlagen mit Salz und Pfeffer gewürzt und verquirlt.

Auf einen anderen Teller kommt ein bisschen Paniermehl.
Die Schnitzel werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Senf bestrichen, danach abwechselnd in dem Ei und dann in dem Paniermehl gewendet.

In einer Pfanne mit heißer Margarine werden die Schnitzel dann angebraten.
Wenn die Schnitzel angebraten sind, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
In die gleiche Pfanne werden dann die Zwiebeln angebraten und dann die Kartoffeln in scheiben rein geschnitten. Alles wird mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Die Erbsen werden in einen Topf gegeben, ein kleines Stück Butter und die restlichen Zwiebeln kommen hinzu und Salz und Pfeffer.
Die Erbsen werden mit ein wenig Mehl angedickt, Ihr könnt aber auch Mondamin nehmen.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Ines




Schnitzel.doc





Top