Ines´ Kochstudio
Geflügel
Fleischgerichte
Hirtengulasch
Pilzgeschnetzeltes
Geschnetzeltes Allerlei
Schweinefilet
Gefülltes Schweinefleisch
Cordon bleu
Idee - Raclettereste
Rippchen
Sauerkrautgulasch
Rinderrouladen
Jägerschnitzel anders
Sauerbraten
Fleischtopf
Paniertes Schnitzel
Schweinebraten
Salzbraten
Zwiebelschnitzel
Kassler
Zwiebelfleisch
Schweinerouladen
Pilzgulasch
Schaschlik
Chinapfanne
Vegetarier
Ideen mit Gehacktem
Suppen und Eintöpfe
Gemischte Gerichte
Ideen mit Fisch
Wild
Hörrezepte
Sizilien+Spezialitäten
Türkei+Spezialitäten
Presse
TV-kleine "Erfolge"
Rund ums Kochstudio
Aktionen/Projekte
Privat
Gästebuch
Impressum


Oktober 2007





In das Essen könnte ich mich hineinlegen. Ich matsche ja gern und fett Soße und Klöße dazu. Mmmmmmh.

Vielen Dank!







Meinung Kochvideos

Gästebuch




Zutaten:

Sauerbraten mit Sud

Tomatenmark

Zwiebeln

Salz, Pfeffer, Senf

Steakgewürz

Rotwein

Dill

Speckstifte, wenn ihr wollt

eine Prise Zucker

getrocknete Pilze


Zubereitung:

Sauerbraten mit Salz und Pfeffer würzen. Margerine oder Öl heiß werden lassen und in einem Bräter anbraten. Beim Anbraten Tomatenmark zugeben und mit anschmoren. Zwiebeln dazu geben oder Möhren. Zwischendurch einen Schwupp kaltes Wasser zum Abstoßen. Dann immer wieder einkochen lassen. Ich nehme auch gern Speckstifte beim Anbraten dazu. Das macht ihr so lange, bis ihr denkt, es reicht. Dann mit dem Sud auffüllen und Rotwein. Brühe dazu und immer wieder abschmecken, ob es würzig genug ist. Bisschen Senf mit an die Soße geben, Dill und Pilze.

Den Kloßteig mit Majoran würzen und gebratene, gesalzene Weißbrotwürfel in die Mitte geben. Nach Anleitung kochen.

Das Rotkraut findet ihr bei den anderen Videos.

Ich kann euch nur sagen, dass mein Sauerbraten immer anders schmeckt, aber immer sehr lecker und weich. Ich mag nicht, wenn er so lasch ist. Sauer ist bei mir sauer und mit Obst (Rosinen) mag ich ihn leider nicht, da ich nichts Süßes esse, da es mir nicht schmeckt.

Noch ein kleiner Tipp: Ich brate die Brotwürfel immer vor und friere ein. Wenn ich sie brauche, kommen sie in die Klöße.

Lasst es euch schmecken.

Eure Ines




Sauerbraten.doc

 




Top